Interview – Heidelinde Haller – tiergestützte Intervention

Heidelinde Haller lebt und wirkt mit ihrer Familie auf einem Biobauernhof in Wiesfleck, im Südburgenland, umgeben von Tieren, die hier eine besondere Aufgabe haben, nämlich die, Begleiter für Kinder und Jugendliche, auf ihrem Weg, den eigenen Selbstwert zu stärken, zu sein. Die Grundlage, für diese Reise zu sich selbst, bietet die sogenannte tiergestützte Intervention. Heidelindes Herzensanliegen ist es, die Stärken, die alle Kinder und Jugendlichen in sich tragen, aufblühen zu lassen und in den Vordergrund ihres Lebens zu stellen. Mehr dazu erzählt dir Heidelinde in diesem Interview.

Post Author: Willi