Türchen Nummer 9 – Christas Wegbegleiter

Christa Kössner ist die Entwicklerin der Spiegelgesetz-Methode, eine  geniale Methode um lieblose Glaubenssätze aufzuspüren und sich davon zu befreien. Sie hat uns verraten, dass sie ihre spontanen Einfälle am Morgen liebt, weil sich da, wie sie sagt, noch keine eigenen Tagesgedanken eingemischt haben.

Christa sucht sich dann, unter den vielen schönen Gedanken, die ihr in den Sinn gekommen sind, einen Lieblingssatz aus, erhebt ihn zu ihrem Tagesleitspruch und lässt sich von diesem durch den Tag begleiten. Ist doch eine nachahmenswerte Idee, oder?

Ein paar ihrer Gedanken hat uns Christa geschenkt, um uns allen eine Freude zu machen, einen davon findest du auf dieser Karte. Wenn er dich anspricht, nimm ihn einfach mit in deinen Tag und probier aus, was so ein Begleiter mit dir macht.

Und vielleicht magst du dann ja gleich morgen in der Früh gut in dich hineinlauschen, damit du ihn nicht versäumst, deinen möglichen Tagverschönerer! Wir wünschen dir auf jeden Fall viel Freude mit deinen eigenen wunderbaren, lustigen und mutigen Gedanken!

www.einfachchrista.at

Post Author: Willi