Video – Interview Eva Ruth

Gleich zu Beginn eine kleine Richtigstellung, die Eva sehr wichtig ist. In der Hitze des Interviews hat sich nämlich eine Null eingeschlichen und so wurde aus 150 Stunden, die sie im Schnitt braucht, um eine Decke vom Tierhaar/wolle bis zum Endprodukt herzustellen, 1500 Stunden. Das möchte sie hiermit gerne korrigieren.

Evas Lebensphilosophie ist die Freude am nicht perfekten Selbermachen. Einfach ausprobieren und schauen, was möglich ist, ob Hühnerstall, Hochbeet oder Kuscheldecke. Apropos Hühnerstall. Auch wenn er noch so gut gelungen und wohnlich ist, seine Bewohnerinnen wollen raus. Sie lieben Auslauf und brauchen ganz viel Platz. Warum? Auch das erfahren wir, neben vielen anderen spannenden Erzählungen, in diesem Video.

Ein kleiner Rundgang durch Evas kreative Welten:

Post Author: Silvia